Institutskolloquium im Wintersemester 2019/2020

Thema: Kunst und Moral

Nicht nur zuschauen, sondern live dabei sein, wie heutzutage philosophiert wird! Es werden aktuelle philosophische Forschungsansätze von und mit renommierten zeitgenössischen Philosophinnen und Philosophen sowie Vertreterinnen und Vertreter anderer Fächer diskutiert. Unterschiedliche Bereiche, Themen und Herangehensweisen finden Berücksichtigung: Theoretische und praktische Philosophie, Ästhetik ebenso wie Geschichte der Philosophie. Alle Institutsmitglieder, Studierende und Gäste sind herzlich eingeladen! 

Im Wintersemester 2019/2020 soll dem Verhältnis von Kunst und Moral nachgegangen werden. Der angehängten Tabelle entnehmen Sie die Vortragsinfos:

Termin: immer Dienstags, 19.00 - 20.30 Uhr im Votragssaal der Universitätsbibliothek Stadtmitte

22.10. Kerstin Thomas, Institut für Kunstgeschichte
Moderne Kunst zwischen Autonomieforderung und Handlungsmacht
29.10. Tim Henning, Institut für Philosophie
Ein Kantianisches Plädoyer für die teuflische Kunst
5.11. Stephan Trüby, Institut für Grundlagen moderner Architektur und Entwerfen
Architektur(-theorie) und (Hyper-)Moral
12.11. Nicola Mößner, Institut für Philosophie
Fotografie: moralischer Blick - ästhetische Distanz
21.11. Im Rahmen des Welttags der Philosophie an der VHS Stuttgart
Holm Tetens, FU Berlin
Ich, mein Gehirn und das Philosophieren. Eine kleine Fallstudie über die Philosophie
26.11. Lena Kästner, Universität des Saarlandes
Titel folgt
3.12. Daniele Bohde, Institut für Kunstgeschichte
Architektur als Moral? Vorstellungen vom Neuen Menschen und Neuen Bauten in Weimarer Republik und NS-Staat
10.12. Andreas Luckner, Institut für Philosophie
Musik und Ethik
7.1. Jakob Steinbrenner, Institut für Philosophie
Mixed Moral Arts oder Kunst als Bestätigungsmaschine
14.1. Judith Siegmund, HMdK Suttgart
Wer oder was entscheidet über die Moralität künstlerischer Handlungen?
21.1. Daniel M. Feige, ABK Stuttgart
Kunst als Gegen-Moral. Zum Verhältnis von Ethik und Ästhetik
28.1. Vortrag entfällt
4.2. Claus Zittel, Institut für Literaturwissenschaft
Moral und ästhetisches Kalkül bei Nietzsche
Zum Seitenanfang